Zeit und Nerven spart das aufgeräumte Badezimmerschränkchen

By admin Aug 28, 2022

Ein großer Streitpunkt bei Paaren ist das Badezimmer. Das Besondere ist, dass man ein vorher nachher Effekt beim Badespiegelschrank sehr gut sehen kann. Auch Ordnungsexperten sehen das so. Beim Kleiderschrank hat man zum Beispiel viel mehr Möglichkeiten, Chaos zu schaffen. Da aber die Spiegelschränke so klein ist, hat man hier nur eine kleine Möglichkeit. Um wieder der Herr über die Lage im Badezimmer zu sein, muss ausgemistet werden. Es wird empfohlen, einmal alles aufzuräumen, um einmal ordentlich durch zu putzen und auszumisten. Da nach wird mit einem System wieder eingeräumt. Wie das geht, wird hier erklärt.

1. Aussortieren

Hier zu sollte mal auf das Verfallsdatum geschaut werden. Dies machen viele nicht. Am besten sollte man hören, auf die Haut hören, was man überhaupt verträgt. Besonders Tester und Pröbchen sollten aussortiert werden. Diese verwendet man ja eh nicht. Man sollte ehrlich zu sich selbst sein und loslassen lerne. Bei einem Parfum zum Beispiel sollte geschaut werden, ob es überhaupt benutzt wird. Wenn nein, dann weg damit.

2. Höhen ausnutzen Wenn die Höhen im Badschrank ausgenutzt wird, dann hat man mehr Platz. Marmeladengläser oder Zahnputzbecher eignen sich sehr gut für lange schmale Gegenstände.

3. Boxen personalisieren

Das eignet sich für jede Person im Haus. So ist jeder selbst für seine Box zuständig und man verhindert Streitigkeiten. Durch so eine Box hat man auch einen besseren Überblick darüber, was noch gebraucht wird oder wie lange es schon geöffnet ist. Für Kinder sind die Boxen auch sehr schön. Sie sollte aber in Reichweite der Kinder aufbewahrt werden.

4. Medikamente Sie sollten immer außerhalb der Reichweite von Kindern sein. Am besten ganz oben im Schrank, wo Sie nicht dran kommen. Damit die Medikamente nicht feucht werden, sollten sie auch in einer verschließbaren Box gelagert werden.

5.Kategorisieren Durch das ordnen geht es am Morgen viel schneller. Zum Beispiel kann sortiert werden nach Haarprodukte, für Körper, Gesicht usw.

6. Sauber soll es bleiben

Am besten werden die Boxen mit Küchentücher ausgelegt. Diese sollten auch alle zwei Wochen gewechselt werden. Sind die Boxen aus Kunststoff, sollten sie auch ab und zu gewaschen werden. Damit es auch sauber bleibt, sollte das Schränkchen immer halbjährlich gereinigt werden.

7.Fifo Prinzip

Bei neuen Produkten gilt First In First Out. Das heißt das neue immer nach hinten und das Alte nach vorne. Passt es aber nicht mehr in die Box, muss etwas aussortiert werden. Dieses Prinzip sollte nicht nur im Bad befolgt werden.

8.Magnetstreifen

Mit einem Magnetstreifen kann sehr gut Haarspangen oder Schmuck sortiert werden. Dazu klebt man den Streifen in die Innenseite der Schranktür.

9.Was bleibt draußen?

Besonders schön sehen Seifen und Cremes in stylishen Pumpständer aus. Es spart Platz und vermeidet Chaos. So bekommt das Bad einen schönen Flair.

10.Ordnung beibehalten

Die hergestellte Ordnung sollte am besten beibehalten werden. Es sollte bei dem Einkauf darauf geachtet werden und nur gekauft, was man benötigt. Auf gratis on top Angebote sollte nie zurückgegriffen werden. Die braucht man oft nicht.

By admin

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *