Was ist Diclofenac?

Diclofenac ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament zur Behandlung von Schmerzen und entzündlichen Erkrankungen wie Gicht. Es wird oral, rektal in einem Zäpfchen verabreicht, injiziert oder auf die Haut aufgetragen.

Verwendung von Diclofenac:

Diclofenac wird zur Linderung von Schmerzen, Schwellungen/Entzündungen und Gelenksteifheit aufgrund von Arthritis angewendet. Wenn Sie diese Symptome reduzieren, können Sie mehr Ihrer normalen täglichen Aktivitäten nachgehen. Dieses Medikament wird allgemein als nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAID) bezeichnet. Wenn Sie sich einer chronischen Erkrankung wie Arthritis unterziehen, fragen Sie Ihren Arzt nach nichtmedikamentösen Behandlungen und/oder der Anwendung anderer Arzneimittel zur Behandlung Ihrer Schmerzen.

Wie ist Diclofenac zum Einnehmen anzuwenden:

Lesen Sie die Verschreibung Ihres Arztes/Apothekers, bevor Sie mit der Anwendung von Diclofenac beginnen und jedes Mal, wenn Sie eine Nachfüllung erhalten.

Sofern Ihr Arzt Ihnen nichts anderes sagt, nehmen Sie dieses Medikament oral mit einem vollen Glas Wasser (8 Unzen / 240 Milliliter) ein. Legen Sie sich nach der Einnahme dieses Arzneimittels mindestens 10 Minuten lang nicht hin. Sie können es mit Nahrung, Milch oder einem Antazida einnehmen, wenn Sie mit diesem Arzneimittel eine Magenverstimmung haben. Dies kann jedoch die Absorption verlangsamen und die Schmerzlinderung verzögern, insbesondere wenn Sie dieses Arzneimittel nicht regelmäßig einnehmen.

Schlucken Sie es im Ganzen mit diesem Arzneimittel. Die Kapseln nicht zerdrücken, kauen oder zerbrechen. Die spezielle Beschichtung der Tablette kann verloren gehen und Nebenwirkungen können zunehmen.

Die Dosierung hängt von Ihrem Gesundheitszustand, der Arzneimittelwirkung und allen anderen Arzneimitteln ab, die Sie möglicherweise einnehmen. Informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker über alle Produkte, die Sie verwenden (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, rezeptfreier Medikamente und pflanzlicher Produkte). Wenden Sie dieses Arzneimittel so kurz wie möglich in der niedrigsten wirksamen Dosis an, um Komplikationen durch Nebenwirkungen (wie Magenblutungen) zu reduzieren. Erhöhen oder nehmen Sie die Dosis nicht häufiger als nötig ein. Nehmen Sie es bei chronischen Erkrankungen wie Arthritis weiterhin nach Anweisung Ihres Arztes ein. Bitte besprechen Sie Risiken und Nutzen mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Unter bestimmten Bedingungen (wie Arthritis) kann es bei täglicher Anwendung bis zu 2 Wochen dauern, bis die volle Wirkung dieses Arzneimittels einsetzt.

Wenn Sie dieses Medikament “nach Bedarf” einnehmen (nicht täglich), beachten Sie, dass Schmerzmittel am besten wirken, wenn es bei den ersten Schmerzsymptomen eingenommen wird. Das Arzneimittel kann nicht so gut wirken, wenn Sie warten, bis die Schmerzen schlimmer werden.

Wenn sich Ihr Zustand verschlechtert, informieren Sie Ihren Arzt.

Leave a Reply