Hühner besitzen – Ein Leitfaden für Hausgeflügel

Warum Hühner?

Egal, ob Sie über die ersten Schritte zur Selbstversorgung nachdenken oder einfach nur Geld sparen möchten, indem Sie Ihre eigenen Lebensmittel produzieren, Hühner sind der perfekte Einstieg.

Hühner zu haben ist gut für die Umwelt. Sie werden Ihren CO2-Fußabdruck mit null Meilen Nahrung in Ihren Eiern reduzieren. Sie haben auch einen ständigen Nachschub an kostenlosem Kompost.


Hühner sind ausgezeichnete Familienhaustiere. Viele Hühnerbesitzer sagen, dass das Halten von Hühnern weniger Arbeit ist als die Pflege eines Hundes. Die freundlichsten Rassen sind ideale Gefährten für Kinder, sie sind auch lustig und lehrreich, indem sie Kindern beibringen, woher ihr Essen kommt und wie man sich um ein Haustier kümmert.
Es gibt nichts Schöneres, als jeden Morgen frische Eier aus Ihrem Garten zu sammeln. Sie schmecken wunderbar. Sie wollen nie wieder zu Supermarkt-Eiern zurückkehren.
Gärtner aufgepasst: Hühner fressen Gartenschädlinge, sodass Sie keine umweltschädlichen und ungesunden Pestizide mehr verwenden müssen.
Die jüngsten Kampagnen von Starköchen haben die Menschen auf den Tierschutz auf den Farmen aufmerksam gemacht. Mit den Hühnern in Ihrem Garten wissen Sie genau, wie die Hühner, die ihre Eier legen, gepflegt werden. Die Grausamkeit der Massentierhaltung ist gut dokumentiert. Weniger bekannt ist, dass selbst Hühner aus Freilandhaltung oft in überfüllten Ställen mit wenig Zugang zum Außenbereich gehalten werden und ihre Schnäbel abgeschnitten werden, damit sie sich nicht gegenseitig picken.
Füttern und pflegen Sie Ihre Hühner
Hühner sind keine wählerischen Esser. Ihre Hauptnahrung sollte aus Schicht- oder Püreegranulat und gemischten Maiskörnern bestehen.
Küken (0 bis 8 Wochen alt) sollten Kükenbrösel gefüttert werden, während Erzeuger (8 bis 18 Wochen alt) Wachstumspellets oder Brei erhalten sollten.
Hühner lieben Leckereien wie Blattgemüse, Mais, Obst oder Vollkornbrot. Diese sollten auf ein Minimum reduziert werden, um zu verhindern, dass Ihre Hühner übergewichtig werden. Übergewichtige Hühner legen weniger Eier.
Füttern Sie Ihre Hühner nicht mit rohem Fleisch, Fisch oder Kartoffelschalen.
Das Wasser sollte täglich mit mindestens 200 ml pro Huhn aufgefüllt werden.
Hühner brauchen Zugang zu einem Staubbad, um sich selbst zu reinigen. Sie müssen Ihren Nistplatz mindestens einmal pro Woche reinigen.
Die Kosten für die Aufzucht von Hühnern
Haushühner kosten zwischen £ 8 und £ 15 und sind in Geflügel Shop ​und einigen Zoohandlungen erhältlich. Alternativ können Sie die Ex-Batterie-Hühner auch kostenlos oder zu sehr geringen Kosten von Wohltätigkeitsorganisationen wie dem Battery Hen Welfare Trust unterbringen.

Ihre Hauptausgabe wird ein Hühnerstall und ein Zaun für eine Lauffläche in Ihrem Garten sein. Wählen Sie einen Hühnerstall von guter Qualität, damit Ihre Hühner ein Leben lang halten und Raubtiere ferngehalten werden. Genossenschaften kosten zwischen rund 100 £ für ein Basismodell und 400 £ für ein High-End-Design.

Das Futter kostet etwa 10 £ für einen 25-kg-Sack. Die Menge, die Hühner fressen, hängt von der Art der Rasse, der Menge an Bewegung, die sie bekommen, dem lokalen Klima und der Art des verwendeten Futters ab. Eine kleine Legehenne frisst 100-150 g Futter pro Tag (was 4-6 Cent pro Futter pro Tag kostet).

Einen Hühnerstall wählen

Ein Hühnerstall ist das ideale Zuhause für die Hühner Ihres Haustieres. Hühner reagieren empfindlich auf zu viel Hitze, Kälte oder Feuchtigkeit, und ein Hühnerstall schützt deine Hühner vor Regen und Kälte. Ein sicherer, gut gebauter Hühnerstall schützt Hühner vor Raubtieren wie Füchsen und Katzen.

Denken Sie bei der Auswahl eines Hühnerstalls daran, dass Hühner 1 bis 2 Quadratmeter Nistplatz und 3 bis 4 Quadratmeter Außenfläche pro Vogel benötigen. Für eine kleine Anzahl von Hühnern bietet ein Hühnerstall den nötigen Platz. Zum Beispiel eignet sich unsere Standard-Geflügeltruhe von 5’1 “x 2’1” für die Aufnahme von drei kleinen Hühnern. Um mehr Hühner in diesem Stall zu halten, müssen Sie sie mindestens eine Stunde pro Tag frei in Ihrem Garten oder in einem größeren Stall herumlaufen lassen.

Tagsüber benötigen Hühner Zugang zu einem Bewegungsraum und einem Pulverbad. Hühner brauchen Tag und Nacht Zugang zu frischem Trinkwasser.

Hühner können bis zu 15 Jahre alt werden, daher ist es wichtig, einen Hühnerstall zu wählen, der lange hält.

Das Leben in einem Hühnerstall hilft Hühnern, sich wohl und sicher zu fühlen, damit sie mehr Eier produzieren.

Leave a Reply